auto home3

Die Anspannung steigt...

13 Aug 2015
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

...denn bald finden wieder die wichtigsten Wettkämpfe des Jahres statt und somit rücken der Endlauf des BB-Cups sowie die Landesmeisterschaften in Rhinow immer näher!

 

Saisonabschluss in Narsdorf und Gräfendorf

28 Sep 2014
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

IMG 1764

Die Saison 2014 wurde am 27.09.14 in Narsdorf von den Frauen mit Michael Neumann und von der Männermannschaft in Gräfendorf beendet. Dabei wollten nochmal alle ihr Können unter Beweis stellen. Die Mädels zeigten mäßig bis gute Leistungen in der 100-Meter-Hindernisbahn und die Jungs gewannen den Nachtpokallauf. 

Blickt man auf 2014 zurück, ist festzustellen, dass Männer-, Frauen- und Kindermannschaft tolle Ergebnisse erzielen konnten.

Gleich beim 1. Lauf des BB-Cups in Neuendorf belegten die Frauen den 2.Platz mit einer sehr guten Zeit von 27,54 Sekunden. Diese Leistungen konnte man jedoch nicht fortführen, da die Mannschaft von Ausfällen und Krankheiten geprägt war. So verliefen die 2 folgenden BB-Cup Wettkämpfe nicht reibungslos.

Der Stadtausscheid, der diesmal in Schwanebeck ausgetragen wurde, brachte gute Resultate. Alle Teams, außer leider die Jugendmannschaft, qualifizerten sich dabei für die Kreismeisterschaften im September. Besonders stolz konnten wir auf unsere Kindermannschaft sein!

Einen Doppelsieg erzielten die Frauen am 16.08. in Seddin beim Endlauf des 4-Bahnen-Pokals. Endlich hatte es mal wieder geklappt! Dabei geht ein besonderer Dank an Caroline Hoffmann, die es geschafft hat, ohne viel Übung, uns beim Spritzen zu unterstützen. Ohne sie wären wir nicht zum gewünschten Erfolg gekommen. An diesem Abend ging es für die Männer nach Lütte zum Nachtpokallauf. Dort zeigten sie sehr gute Leistungen. Dabei ist bemerkenswert, dass sie oft bei derartigen Läufen gute Platzierungen aufwiesen. Denn nicht nur in Lütte rannten sie gute Zeiten. Sowohl in Görzke beim Flutlichtpokal, als auch in Gräfendort gewannen sie die in Dunkelheit durchgeführten Wettkämpfe. 

Für die Frauen stand in diesem Jahr auch der Supercup in Wittenberg wieder auf dem Plan. Leider konnten sich unsere Spritzerinnen an diesem Tag nicht einigen, in welchem Lauf sie gemeinsam gut sein wollten. Am Ende reichte es für Platz 4 beim Supercup und Platz 3 in der Extraliga.

Der Finallauf des BB-Cups in Schwanebeck, bei herrlichem Wetter, zeigte bei den Frauen und Männern nochmals, dass sich das harte Training auszahlte. Mit einer Zeit von 26,83, die auch Jahresbestzeit war, belegten die Mädels den 2. Platz und sicherten sich somit den 3. Platz in der Gesamtwertung. Die Freude über die tolle Zeit war groß! Auch die Männer schafften Jahresbestleistungen mit einer Zeit von 23,51 Sek. bei der 2. und einer 23,53 Sek. bei der 1. Mannschaft. Es reichte für die Plätze 7 und 8 und bei der BB-Cup-Gesamtwertung standen sie nun auf Platz 11. Hauptattraktion war an dem Tag wieder der Lauf unserer Kindermannschaft, die sich wieder von ihrer besten Seite zeigte. Bei diesem Wettkampf war erneut zu erkennen, in welchem Tempo sich die Leistungen im Feuerwehrsport entwickeln. Bei den Frauen spielte eine 28er Zeit kaum noch vorne mit und in den Männerläufen wackelte dieses Jahr die Schallwand zu 19 Sekunden.

Am darauffolgenden Samstag nahmen die Teams aus Schwanebeck an den Kreismeisterschaften in Görzke teil. Dabei rannte sich Michelle Wüstenhagen auf den 1. Platz bei der 100m Hindernisbahn, gefolgt von Julia Bohnet und Franziska Wüstenhagen. Michael Neumann sicherte sich Platz 3 und Tobias Benke belegte Platz 5. Alle freuten sich, dass die Kinder es geschafft hatten, alle anderen Mannschaften in der Gruppenstafette hinter sich zu lassen. Sie wurden Kreismeister! Sowohl Frauen als auch Männer erreichten beim Löschangriff den 2. Platz und qualifizierten sich somit für die Landesmeisterschaft 2015 in Rhinow.

Schlussfolgernd ist zu sagen, dass die Saison 2014 einige Patzer aufwies, diese jedoch durch die guten Ergebnisse am Ende der Saison ausgeglichen werden konnten. Hoffnungsvoll blicken alle Feuerwehrsportler auf die nächste Saison, bei der wir wieder unserer Leidenschaft nachgehen können. 

Der Startschuss ist gefallen! (1. Lauf BB-Cup)

13 Mai 2014
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Schlotternde Knien und zittrige Hände hatten wir am 10. Mai 2014 beim 1. Wettkampf der Saison in Neuendorf. Hierbei traten wir mit einer neu formierten Mannschaft an den Start. Am Veranstaltungsort angekommen, führten wir eine Sache ein, die sich vielleicht als Tradition entwickeln könnte: Jeder von uns schrieb die Zeit auf, die er glaubte, am Ende auf der Anzeigetafel zu lesen. Diese durfte vorher natürlich keiner zu Gesicht bekommen. Deswegen wurde der Zettel samt Schwan als Glücksbringer am eigenen Körper getragen.

Visit and Bet at Ladbrokes information.