auto home3

Notruf

notrufWaren Sie schon mal in der Situation einen Notruf absetzen zu müssen? 

Minütlich gibt es Situationen wo Menschen auf Grund eines Notfall Hilfe über den Notruf suchen. 

Wissen Sie, was sie im Ernstfall tun müssen?

Wir möchten Sie darüber informieren, wie Sie einen Notruf richtig absetzen.

Sammeln Sie sich!

Wählen Sie die Notrufnummer112   

Bewahren Sie Ruhe!

Beachten Sie in Ihrer Meldung die fünf "W" Regel:

Wo ist etwas passiert?

Geben Sie den Notfallort genau an.

Ort, Staße, Hausnummer, Stockwerk usw.

Was ist passiert?

Beschreiben Sie kurz die Notfallsituation.

Die Rettungsleitstelle muß erkennen, welche

Maßnahmen eingeleitet werden müssen

(Rettungshubschrauber, Feuerwehr usw).

Wieviele Verletzte gibt es?

Diese Angaben sind wichtig, um genügend

Fahrzeuge und Personal einsetzen zu können.

Welche Art der Verletzung liegt vor?

Sind Personen in lebensgefählichen Zustand ?

Die Rettungsleitstelle braucht diese Angaben,

um die richtigen Fahrzeuge und das notwendige

Personal, z. B. Notarzt, einzusetzen.

Warten Sie auf eventuelle Rückfragen der Leitstelle

Legen Sie erst auf, wenn das

Gespräch von der Leitstelle beendet wurde !

Bitte beachten Sie:

Seit dem 1.07.2009 werden Notrufe von Mobiltelefonen in Deutschland nur noch mit einer aktivierten Simkarte empfangen.

Bisher war die Notrufnummer 112 auch ohne SIM-Karte erreichbar. Die aktivierte Simkarte ermöglicht eine eindeutige Identifikation des Anrufers.

Missbräuche können so verfolgt werden. Im Falle einer Sperrung der Simkarte oder bei einem fehlenden Guthaben auf einer Prepaidkarte

kann ein Notruf abgesetzt werden. Die Karte muss lediglich betriebsbereit sein.

Ist der Notruf im eigenen Handynetz nicht möglich wir die Notrufverbindung umgehend über ein anderes Netz aufgebaut.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bilder

Visit and Bet at Ladbrokes information.